"So, und nun alles zusammen bauen!"

Fertigungsmechaniker m/w

Als Fertigungsmechaniker arbeitest Du in der industriellen Serienfertigung - überall dort, wo einzelne Bauteile zu größeren Einheiten oder fertigen WABCO Sicherheitssystemen für namhafte LKW Hersteller zusammengebaut werden. Der maschinelle oder manuelle Zusammenbau der Bauteile findet in unserer Produktion am Standort Hannover statt. Fertig montierte Erzeugnisse testest Du an der Prüfstation oder an Messplätzen.

Faktencheck

Was mache ich in diesem Beruf?

Während Deiner Ausbildung lernst Du, wie mit handgeführten Werkzeugen gefräst, gebohrt, gefeilt, gedreht, gesägt, geschweißt, verschraubt und gelötet wird. Doch dann geht es vor allem darum, die computergesteuerten, sogenannten CNC-Maschinen betriebsbereit zu machen und die Fertigungsprozesse zu steuern und zu überwachen.

Wo werde ich arbeiten?

Deine Ausbildung zum Fertigungsmechaniker bzw. zur Fertigungsmechanikerin findet am Standort Hannover statt.

Welche Voraussetzungen sollte ich erfüllen?

Du solltest mindestens einen Realschulabschluss mit einer guten Note in Mathe und Physik mitbringen. Auch Englischkenntnisse helfen Dir bei uns in jedem Fall. Du stehst auf moderne Technik und bringst handwerkliches Geschick sowie Sorgfalt und Zuverlässigkeit mit. Dass Du neugierig und engagiert bist, ist ja sowieso klar!

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Wenn alles gut läuft, ist eine Verkürzung möglich!

Wie hoch ist die Vergütung während der Ausbildung?

Die Vergütung der Auszubildenden richtet sich nach dem jeweils gültigen Tarifvertrag und beträgt für 2017:

1. Ausbildungsjahr     958 €
2. Ausbildungsjahr  1.018 €
3. Ausbildungsjahr  1.108 €
4. Ausbildungsjahr  1.168 €

(Stand 2017)

Wieviel Urlaub werde ich haben?

Du erhältst 30 Tage Jahresurlaub.

Auf welche Berufsschule werde ich gehen?

Als Fertigungsmechaniker bzw. Fertigungsmechanikerin besuchst Du die BBS me in Hannover.

http://bbs-me.de

Noch nicht entschieden? Ein "Klick" für mehr...

Testimonials